L’esercito venezuelano confisca 315 dispositivi per l’estrazione di bitcoin

La Guardia Nazionale Bolivariana del Venezuela ha annunciato la confisca di 315 macchine minerarie Bitcoin, i minatori dell’ASIC, da un minatore locale che cercava di effettuare un trasferimento interurbano senza licenza.

La posizione del governo venezuelano sull’estrazione dei Bitcoin è ancora piuttosto ambigua. Mentre la miniera stessa è del tutto legale, la polizia continua a reprimere le fattorie minerarie Bitcoin e spesso prende di mira i minatori per frequenti controlli normativi.

Un rapporto del 2017 della CNBC ha dimostrato che, dato il fatto che il Venezuela è attualmente il Paese più indebitato al mondo con l’iperinflazione al suo picco. Per questo motivo i cittadini hanno fatto ricorso a valute alternative per la sopravvivenza, cercando il valore nelle crittocorse invece di affidarsi a bolivar senza valore. In mezzo a questa crisi, il Bitcoin è emerso come una potenziale siepe e la sua estrazione mineraria come una lucrativa opzione di guadagno.

I militari venezuelani danno la caccia alle miniere illegali di Bitcoin

In un caso recente, un minatore locale Bitcoin stava cercando di raggiungere una città dello stato di Bolivar con macchine cripto minerarie illegali di ultima generazione come Antminer S9, quando la Guardia Nazionale lo ha fermato all’incrocio del casello.

All’imprenditore locale è stato poi chiesto se aveva un’approvazione per il trasporto interurbano in mezzo a COVID-19, per il quale ha negato di averne una.

Dopo aver controllato il suo veicolo, le autorità hanno individuato oltre 300 minatori Bitcoin ASIC. Secondo quanto riferito, il minatore era in possesso di macchine minerarie illegali. Secondo la legge, l’estrazione mineraria Bitcoin è legale, ma deve essere autorizzata dalla Soprintendenza Nazionale per le Crittoattive e le Attività Correlate (Sunacrip). Poiché il cittadino non aveva il permesso necessario, le autorità hanno confiscato tutti i dispositivi.

L’estrazione mineraria di crittografi in Venezuela: Lucrativo ma pericoloso?

L’estrazione mineraria di Bitcoin si è rivelata un mezzo efficace per guadagnare dollari americani in mezzo alle severe sanzioni e a causa delle tariffe elettriche a basso costo del Paese. Tuttavia, si è anche rivelata pericolosa.

La polizia minaccia di prendere di mira i minatori mentre sfida il debole bolivar e toglie l’attenzione dalla crittocittadina Petro, sostenuta dallo Stato. Così, per molti minatori locali, come quello sopra menzionato, il processo di registrazione è stato fonte di frustrazione in quanto cattura l’attenzione non solo dei funzionari del governo, ma anche degli estorsori che li puntano per chiedere ingenti riscatti.

Aksjemarkedet vs Bitcoin og Ethereum, hvem skal vinne?

Goldman Sachs, som er ansvarlig for store deler av den amerikanske og den globale økonomien, er verdt bare 67 milliarder dollar i markedskapital.

Snapchat, som er ansvarlig for bortkastet tid for penniløse tenåringer, er verdt 33 milliarder dollar i markedsstørrelse.

Ethereum, ansvarlig for å bokstavelig talt gi deg gratis penger i flashloans hvis du vet hvordan du skal soliditet, er verdt 25 milliarder dollar

Og bitcoin, de første gjeldfrie pengene siden Bitcoin Up greenbacks, er verdt omtrent en tidel av Google, annonseringsselskapet.

Vi kan være litt partiske, men det er noe veldig galt der ikke er et selskap som gir $ 8,5 milliarder i fortjeneste hvert år, Goldman Sachs, som bare er verdt dobbelt så mye som et selskap som taper en kvart milliard hvert kvartal, Snapchat .

Google tjener ganske mye overskudd, rundt 10 milliarder dollar per kvartal, men det er verdt mye mer enn hele det amerikanske banksystemet til tross for at bare fire banker tjente 100 milliarder dollar i året.

Selv om Google et al er alles hjemmeside, kontrollerer de samme fire bankene 200 billioner dollar i derivater .

Likevel er de langt mindre verdt. JP Morgan, som for eksempel brakk rekord med å tjene 40 milliarder dollar i fjor, har en markedsandel på under 300 milliarder dollar til Googles 1,6 billioner dollar.

Så hva skjer i det gamle prippen aksjemarkedet? Hva er all denne forvrengningen nå tilstrekkelig åpenbar til at alle kan se?

Falske aksjer?

Den fullstendige løsrivelsen mellom aksjemarkedet og økonomien har blitt et emne i det siste, da aksjer er på vei til et nytt høydepunkt, mens økonomien forventes å trekke seg mellom 10% til 20%.

Vi har blitt fortalt at aksjer er en del av realøkonomien, at de verdsettes på reelle tiltak som fortjeneste, mens ethereum er en ’spekulativ‘ eiendel basert på ‚tynn luft‘.

Denne løgnen er nå tilgjengelig for alle å se, men det som er vanskeligere å se er tilrettelegging for løgner og svindel i systemet.

Ikke på grunn av et systemisk plan eller plott, men på grunn av begrensningene i det gamle systemet, papirsystemet og dets digitale ekvivalent til lett modifiserbare databaser.

Hva skal for eksempel begrense Goldman Sachs fra å si at det er en million aksjer i omløp når det faktisk er 10 millioner, eller omvendt?

Det er ryddesentre, tilsyn, og der er Enron, Wirecard . Falske underskrifter, en karismatisk fyr, en hyggelig blendende og imponerende middag med si SEC-stolen eller den som har ansvaret for å føre tilsyn med hva som helst, og vi har en fiksjon.

At dette skjer kan ingen benekte. De kan selvfølgelig med rette benekte at det er en viss orkestrering, men de kan ikke benekte at det er feil og svakheter i systemet, og at slike feil har blitt utnyttet, og at det ikke er noen måte å faktisk forhindre dem fordi tilsyn og lignende kan bli lurt eller omgått.

Manipulasjon, roper den foresatte for det gamle systemet, Bloomberg, når det omtaler bitcoin eller ethereum. Mens den yngre fetteren hans, Motley Fool, sier med glede i dag og som i et kor å glemme bitcoin og go aksjer.

Likevel kan noen realistisk benekte at aksjemarkedet er det mest manipulerte markedet på jorden, og ikke bare når det gjelder prisfastsettelse, men også når det gjelder de grunnleggende spørsmålene om hvor mange aksjer som er der ute.

Naken kortsalg, svøpet til Elon Musk, er bokstavelig talt ‚å selge‘ aksjer som ikke en gang eksisterer.

Det er den veldig, veldig overflaten. Så godt som ingen har de faktiske aksjene, bortsett fra meglere som vanligvis er banker, som Goldman Sachs.

Czy Bitcoin Claimant Craig Wright próbował się zabić? Dokumenty sądowe Ujawniają

Dokumenty sądowe ujawniają, że samozwańczy twórca Bitcoina, Craig Wright, mógł się poddać próbie samobójczej w maju 2016 roku.

Tak wynika z zeznań dewelopera Bitcoin’a Gavin’a Andresen’a, który opowiedział tę historię podczas trwającego procesu pomiędzy Craig’em Wright’em a majątkiem Dave’a Kleiman’a.

Kontekst: Craig Wright’s Failed Attempt to Move Satoshi’s Bitcoin
Craig wright
Craig Wright obiecał przenieść monety z dziewiątego bloku Bitcoin’a w 2016 roku – co tylko Satoshi mógł zrobić.
W zeznaniu z 26 lutego radca prawny majątku Dave’a Kleimana zapytał Gavina Andresena o wydarzenia wokół nieudanej próby przeniesienia Bitcoina Satoshi’ego w 2016 roku.

Wright obiecał Andresenowi, wraz z innymi członkami społeczności Bitcoin System, że przeniesie monety, które rzekomo wydobywał z bloku 9 bloku Bitcoinów. Była to próba udowodnienia przez Wrighta zasadności jego twierdzenia o byciu prawdziwym Satoshi Nakamoto.

Poczyniono przygotowania do rewelacyjnego wywiadu z BBC, ale nagle Wright uciszył wszystkich.

Ty też możesz lubić:
Satoshi Claimant Craig Wright: Bitcoin In Grips of Communist Takeover
Powódca Bitcoin Craig Wright ostrzega przeciwników: Topór jest w mojej dłoni, i zaraz spadnie ciężko.
Bitcoin Kłamstwa Kontynuuj jako Craig Wright zeznaje używając swojego iPhone’a zanim został wydany w 2007 roku
Domniemana próba samobójcza Wrighta w 2016 r.
4 maja 2016 roku Gavin Andresen otrzymał maila od bliskiego przyjaciela Wrighta, Roberta Macgregora, który stwierdził:

„All Stop. Craig właśnie próbował się zranić i mocno krwawi w łazience. Stefan jest tam z nim i Ramoną, a ja jestem w drodze. Ambulans jest w drodze.“

Tydzień później Andresen otrzymał telefon od jednej z ekip Wrighta, gdzie powiedziano mu, że Wright dźgnął się w szyję. Andresen powiedział radcy prawnemu Kleimana, Velowi Freedmanowi:

„Myślę, że był telefon, nie pamiętam z kim, kto to powiedział – byli w domu Craiga? Nie pamiętam, gdzie byli, ale gdzieś tam byli. Craig zniknął na górze, a potem został znaleziony z rozciętą szyją, a następnie przewieziony do szpitala – w karetce z widoczną próbą samobójczą. Chyba użyto słowa „samobójstwo“.

Zbiegło się to w czasie z całkowitym załamaniem się komunikacji między Wrightem a Andresenem i, jak Andresen mówi, „zrobiło się ciemno.“

Sfrustrowana próba krycia Failed Media Blitz?
btc_is_dead-min

Współzałożyciel Dragon Industries, Arthur van Pelt, przedstawił swoją opinię na temat tej sprawy podczas 18-częściowej tweetstormy. van Pelt, który uważnie śledził proces, powiedział, że próba samobójcza została sfałszowana, aby odwrócić uwagę od nieudanej próby zamachu na światowe media. van Pelt tweetował:

W międzyczasie, zespół medialny Calvina przygotowuje drugie spotkanie z naszym #Faketoshi. Blitz medialny zostaje stracony w maju, co w dużej mierze znowu zawodzi. Podobno bardzo sfrustrowany, Craig inscenizuje samobójstwo w swojej łazience (ale szybko dochodzi do siebie po podcięciu mu gardła).

Jak większość dramatów otaczających Craiga Wrighta w przestrzeni kryptokurwalidzkiej, rzekoma próba samobójcza sprowadza się jedynie do pogłosek. Dramat trwa dalej.

Zahl der Ethereum-Hodler mit Brieftaschen

Zahl der Ethereum-Hodler mit Brieftaschen, die 10+ ETH erreicht neue ATH

Der beliebte Datenlieferant Glassnode hat einige Diagramme zur Verfügung gestellt, die zeigen, dass die On-Chain-Grundlagen der ETH mehrere neue ATHs in Bezug auf den Geldbeutel bei Bitcoin Era gesetzt haben, was von einem steigenden Interesse von Investoren an der ETH spricht, da das DeFi immer stärker wird.

Anzahl der Brieftaschen mit 10+ ETH trifft eine neue ATH

Die Agentur Glassnode schreibt, dass die Zahl der Investoren mit mehr als 10 ETH (2.343 Dollar) in ihrem Portemonnaie mit 276.131 einen neuen Höchststand erreicht hat.

Auch die Zahl der ETH-Brieftaschen mit mehr als 0,01 ETH und Brieftaschen mit einem Äthergehalt ungleich Null haben neue Höchstwerte erreicht.

Die Zahl der Ether-Kleinanleger mit Adressen ungleich Null ist seit Mittwoch um rund 3’000 angestiegen, wie die Daten zeigen.

Dieses Wachstum und die neuen Allzeithöchstwerte bei der Anzahl der Benutzer mit unterschiedlichen Mengen an Ethereum dürften ein steigendes Interesse an der ETH und die bullishen Erwartungen des Marktes darstellen.

Dieses Jahr erwarten viele, dass der ETH-Preis einen neuen ATH erreichen wird, da die Einführung von Ethereum 2.0 geplant ist und sich verschiedene DeFi-Apps, die auf Ethereum basieren, schnell entwickeln und die Leute mehr ETH in DeFi einschliessen.

Benutzer ziehen die ETH aus dem Austausch zurück

Weitere Nachrichten aus Glassnode zeigen, dass die Menge an Ether, die aus den Börsen genommen wurde, in den letzten zehn Monaten einen neuen Höchststand bei Bitcoin Era erreicht hat und 1.569.500 erreichte.

Dies ist ein geringfügig höherer Wert als am 24. Juni gemessen wurde, als er sich auf 1.551.542 belief.
Tägliche ETH-Transaktionen übersteigen 1 Mio.

Ein weiteres renommiertes Analytikunternehmen, Skew, hat Daten mitgeteilt, wonach die Zahl der täglichen Ethereum-Transaktionen über 1 Million erreicht hat und sich einem neuen Allzeithoch nähert.

Stablecoin BiLira co-founder predicts new blockchain regulations

The co-founder of BiLira (TRYB), the first stablecoin linked to the Turkish lira, predicts that Turkey will announce a new regulatory framework for blockchain „within the next year“.

In an interview with Cointelegraph, Vidal Arditi, director of operations and co-founder of BiLira, predicted that the updated device will be designed „to protect the average guy and investors and not inhibit the growth of the sector.

Arditi also noted that the Turkish government has been investing heavily in the future of the country’s blockchains, saying that Turkish leaders have been „strongly supporting blockchain associations, blockchain student clubs, blockchain accelerators and the like,“ he added:

„I’m sure we’ll see many more projects in the space of crypto-money within a year in Turkey, and we’ll see how the government will respond.“

It doesn’t matter, Coinbase, Big Brother’s already looking at your coins

Turkey at the turning point for DLT technology
Arditi described Turkey as „a turning point“ in terms of blockchain technology, noting that the central bank „publicly stated that they would like to have a crypto-currency or a currency based on distributed registration technology for conducting securities transactions.

BiLira’s director of operations stated that stablecoin is openly supported by Turkey’s major government agencies. He stated: „We have been in close talks with the central bank [and] the banking regulation department.“

He added:

„Both the Central Bank and the Banking Regulation and Supervision Agency have greeted us and said they want to see us succeed and are here to help.“

Despite the government’s permissive stance on blockchain technology and stablecoins, Arditi indicated some problems in seeking assistance from local legal professionals with expertise in distributed registration technologies, or DLT.

„Blockchain technology and crypto-currencies are a relatively nascent ecosystem and require many knowledge aggregates that, like some, Turkey has, and in some places actually lacks,“ he said.

Five people wanted for a crypto-scam that has been running since 2017 in India

BiLira is growing rapidly
Since its launch last year, BiLira has grown to serve more than 1,500 users and has contributed $14 million in Turkish liras (TRY).

In recent months, the BTSE crypto currency trading platform launched a spot listing of TRYB in exchange for Tether (USDT), offering a direct route for ordinary Turks to access the USD amid the country’s exacerbated currency crisis.

In early May, the Turkish lira fell to record lows as the country’s banking regulators imposed restrictions on foreign transactions denominated in TRY in an attempt to reduce speculation and short selling in exchange for the currency.

El principal estratega criptográfico predice que Bitcoin (BTC) superará los 20.000 dólares en sólo dos meses – con el Ethereum liderando el próximo rally de Altcoin

El criptoanalista Nicholas Merten dice que Bitcoin puede estar a sólo un par de meses de superar su máximo histórico de 20.000 dólares.

En un nuevo episodio de DataDash, Merten observa los ciclos de auge y caída de la criptografía del rey y dice que el BTC está bien posicionado para iniciar un rally parabólico.

„Hay una similitud muy interesante que estoy viendo aquí cuando miro el gráfico mensual de Bitcoin Up y la sensación que me ha dado la confianza de que estamos a sólo un par de meses de volver a superar los 20.000 dólares.

Lo primero en lo que quiero centrarme es en el gráfico a largo plazo, los ciclos de expansión. Hablamos de esto: de cómo cada nuevo ciclo se expande normalmente entre 11 y 13 meses. En este caso, añadimos 12 meses al anterior sólo para mantenerlo neutral y esperamos que en algún momento de noviembre de 2022 sea el pico de alrededor de 100.000 dólares“.

El estratega criptográfico dice que su predicción de 100.000 dólares de BTC es conservadora, especialmente en comparación con otros analistas que pronostican que Bitcoin subirá hasta los 500.000 dólares.

Una vez que la BTC empiece a imprimir nuevos máximos, Merten cree que una marea ascendente levantará todos los barcos y provocará una nueva temporada de altcoin. El analista dice que el gráfico de dominancia de Bitcoin ya está emitiendo señales intermitentes similares a las del mercado alcista de Altcoin de 2015 – 2017.

„Creo que esta similitud histórica es una buena señal de que podríamos estar en una etapa temprana de un ciclo de altercado que se avecina muy pronto. Y sin mencionar que, durante este período de tiempo, aunque el espacio más amplio de Altcoin aún no se ha puesto en marcha, hemos conseguido un dominio del mercado de Bitcoin del 72% al 66%. Eso es una ganancia para el espacio alterno en general…

Si estás en el lugar correcto aquí, incluso en estos primeros pasos, puedes beneficiarte bastante si empiezas a tomar las decisiones correctas“.
PUBLICIDAD

Merten cree que el nuevo manantial de altcoin estará encabezado por el Etéreo. Dice que la segunda mayor criptografía está preparada para entrar en erupción en unos pocos meses.

„Lo que queremos buscar es una eventual ruptura por encima de esta cuña y una continuación de bajos y altos más altos. Parece que estamos formulando para eso en algún momento del otoño al invierno de 2020, alineándose bastante cerca de nuestras estimaciones generales por lo que podemos decir sobre el dominio de Altcoin así como de Bitcoin“.

The peak in Bitcoin input to the exchanges preceded the price correction to $8,600

On May 24, the price of Bitcoin (BTC) dropped from $9,300 to $8,800. Over the next 24 hours, it dropped to a low of $8,600, leaving the top-ranked digital asset on CoinMarketCap at risk of further decline.

Bitcoin’s initial drop below $9,000 coincided with a massive influx of BTCs into the exchanges and chain data indicates that key players were selling over the weekend.

According to the data, miners, exchanges and retail investors may have been responsible for the decline in Bitcoin’s price over the past three days.

THETA Beats Bitcoin with 1,000% Gains since March Collapse

Who’s selling Bitcoin?
As crypto currency investor Willy Woo explained earlier, the role of an exchange is to match orders between sellers and buyers. For example, if a buyer buys Bitcoin at $9,000, a seller has to be selling BTC at the same price for the transaction to go through.

Woo he said:

When we say that traders are „buying“ or „selling“, this is a myth. Every order is matched, every order has a buyer and a seller. (When we say the market is buying or selling, we really mean the smart money is buying or selling).

When miners sell the BTCs they mine and exchanges sell the commissions they generate, they put external selling pressure on Bitcoin.

According to CryptoQuant data, the inflow of Bitcoin increased to 2,435 BTCs on May 24. That’s approximately $22 million in BTC deposited at the exchanges in a single day.

The statistics show that the crypto currency exchanges probably did not count on the great selling pressure that occurred over the weekend.

For the exchanges to have led the decline, then the entry of BTC into the exchanges had to remain low. Cryptomoney trading platforms generate revenue through trade commissions, and an exchange can simply sell the commissions on its own exchange without moving large amounts of BTC.

Bitcoin is below USD 9,000: 5 things to know for the current Bitcoin price

Those who remain are the miners and retail investors, and the chain’s data suggest that they were probably to blame for the massive sale on May 24.

Last week, ByteTree shows that the miners generated 5,231 Bitcoin Billionaire, Bitcoin Trader, Bitcoin Circuit, Bitcoin Era, Bitcoin Revolution, The News Spy, Bitcoin Code, Immediate Edge, Bitcoin Profit, Bitcoin Evolution and spent 5,846 BTC. In short, the miners sold 614 BTCs in addition to selling all the Bitcoins they mined in a seven-day period.

The miners are most likely behind the mass sale

For the large miners in Sichuan, China, the current rainy season will allow them to negotiate lower electricity rates. This means that some mining centers will be able to secure a rate of USD 0.03 / KW, which will reduce the cost of mining to approximately 6,000 dollars.

The price of Bitcoin falls to USD 8,840, according to a key metric indicating that BTC could be corrected further
However, for miners with excess debt or small-scale miners outside China, halving could have a significantly negative impact on their profit margins.

It is not yet clear whether the miners are selling more than they mine because BTC is above the price of mining cost recovery in China or whether the miners in debt are settling.

But, data shows that miners are likely leading the massive sale of Bitcoin in the $9,300 to $9,400 range, along with Coinbase retail investors moving to sell BTC.

Der Krypto-Kreditgeber Celsius verzeichnet ein massives Wachstum der Bitcoin-Einlagen

Das Geschäft mit dem Krypto- Leihdienst Celsius Network boomt.

Laut einer gestrigen Ankündigung hat Celsius seit dem Start im Jahr 2018 mehr als 50.000 Bitcoin über seine App eingezahlt, wobei 2020 das Tempo von 2019 um mehr als 60% übertreffen wird. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Marktunsicherheit neue Benutzer nicht davon abgehalten hat, sich der Plattform anzuschließen, wodurch das Kryptofinanzsystem weiter ausgebaut wird.

Celsius sagte in der Pressemitteilung, dass sein Wachstum das Ergebnis von All-Time-High-App-Downloads und einzigartigen Einzahlern in den letzten Monaten ist

In der Pressemitteilung wurden auch andere Wachstumsstatistiken hervorgehoben, beispielsweise mehr als 90.000 aktive Benutzer online und Zinszahlungen in Höhe von fast 11 Millionen US-Dollar, die seit ihrer Gründung an Krypto-Kreditemittenten verteilt wurden.

Das Netzwerk wurde 2018 gegründet und verwendet eine zentralisierte Plattform zum Kaufen und Ausleihen von Kryptowährungen im Gegensatz zu dezentralen Plattformen wie Balancer oder Uniswap. Celsius Network erhebt keine Gebühren für Transaktionen mit dem Ziel, diese Art von Finanzdienstleistungen für Menschen auf der ganzen Welt frei verfügbar zu machen. Celsius Network behauptet, bis zu 80% seiner Einnahmen an Einleger zurückzugeben.

Die Benutzer der Plattform können jetzt mit der Celsius Network-App mehr als 25 Kryptowährungen kaufen und Kredite mit sieben verschiedenen Kryptowährungen als Sicherheit erhalten.

Bitcoin

Benutzer können Kredite in USD- oder Dollar-gebundenen Stablecoins zu Zinssätzen von nur 3,47% APR erhalten

Benutzer des Celsius-Netzwerks können ihre Kryptowährung auch zu Raten von bis zu 10% APY ausleihen. Celsius hat seit 2018 Kredite in Höhe von mehr als 6,2 Mrd. USD aufgenommen, was einem Anstieg von mehr als 45% gegenüber 4,25 Mrd. USD entspricht, die das Unternehmen im November 2019 gemeldet hat .

Laut Celsius Network wurden Kryptokredite in Höhe von 4,25 Milliarden US-Dollar vergeben
Der auf US-Dollar lautende Wert von Bitcoin, der in der Celsius-App hinterlegt ist, liegt bei über 380 Millionen US-Dollar, und Celsius meldete in seiner Veröffentlichung am Freitag ein verwaltetes Vermögen von mehr als 794 Millionen US-Dollar. Zuvor fügte Celsius Kreditkartenkäufe für Bitcoin in seiner mobilen App hinzu, wobei die Gebühren deutlich unter denen der Konkurrenz lagen, was möglicherweise zum Wachstum der Plattform beigetragen hat.

In der Pressemitteilung erklärte Alex Masinsky, CEO von Celsius Network, dass die Coronavirus-Pandemie und die damit einhergehende wirtschaftliche Unsicherheit das Wachstum der Plattform nicht verlangsamt hätten. „In diesen Zeiten der Instabilität und Unsicherheit war der Anwendungsfall für Celsius nie stärker“, sagte er. „Celsius hat ein enormes Wachstum verzeichnet und sich im März und April trotz COVID-19 beschleunigt.“

ConsenSys-Entwickler: Wie kann das Baseline-Protokoll die Kontaktverfolgung verbessern?

Der führende ConsenSys-Entwickler, John Wolpert, diskutierte die potenziellen Sicherheitslücken mit dem Vorschlag von Apple und Google zur Ermittlung von Kontaktpersonen.

Entwickler, die zum Github of Baseline Protocol beitragen, einem Open-Source-Blockchain-Projekt, das von Microsoft, EY und ConsenSys ins Leben gerufen wurde, haben kürzlich Vorschläge für ein auf dem Baseline Protocol basierendes COVID-19-Kontaktverfolgungssystem vorgelegt.

Das Projekt zielt darauf ab, Sicherheitsmängel zu beheben, die in den bisher von Google und Apple gemachten Vorschlägen für ein System zur Ermittlung von Kontaktpersonen festgestellt wurden, einschließlich der Verfälschung von Aufzeichnungen und der Zentralisierung von Daten.

Cointelegraph sprach mit John Wolpert, dem Leiter der ConsenSys-Gruppe und selbsternannten „Sucher der Ungeheuerlichkeit“, um mehr über das Projekt Bitcoin Revolution zu erfahren.

Google Suchergebnisse für Bitcoin Revolution

Entwickler des Baseline-Protokolls schlagen System zur Ermittlung von Kontaktpersonen vor

Wolpert stellt fest, dass die Arbeit des Baseline-Protokolls für ein blockkettenbasiertes System zur Ermittlung von Kontaktpersonen „entstand, als ein leidenschaftliches Gemeindemitglied in Indien mit uns Kontakt aufnahm, um uns seine Gedanken zur Anwendung des Baseline-Konzepts zum Thema Epidemiologie mitzuteilen“.

„Kurz danach kamen die Nachrichten über die Ermittlung von Kontaktpersonen heraus, und Leute, die über die Arbeit Bescheid wussten, zeigten uns das in Erwägung gezogene Muster. Es machte Sinn, aber es war offensichtlich, wie wir die Einhaltung der Vorschriften in Gesellschaften, die sich der Befehlsgewalt widersetzen, erhöhen könnten, indem wir das Basisprotokoll so verwenden, dass die Notwendigkeit der Datenaggregation entfällt.

John stellt fest, dass nach dem, was bisher über das von Apple und Google vorgeschlagene Rückverfolgungsüberwachungssystem bekannt geworden ist, „Fragen bezüglich der Einfügung in Listen, der Unleugbarkeit und der Fälschung von Aufzeichnungen“ Dinge sein könnten, „auf die man achten sollte“.

Wolpert stellt jedoch klar, dass „man nur dann sagen kann, dass dies tatsächlich Probleme sind, wenn man die tatsächliche Technik sieht“.

Öffentliche Skepsis umgibt das Vorschlagswesen von Google/Apple

Wolpert betont die Skepsis der Öffentlichkeit gegenüber der angeblichen Anonymität des von Google und Apple vorgeschlagenen Systems zur Ermittlung von Kontaktpersonen:

„Die Leute sind versiert genug (oder paranoid genug), um der ‚Anonymität‘ skeptisch gegenüberzustehen, die einfach dadurch erreicht wird, dass man IDs hat, die ihre [persönlich identifizierenden Informationen] nicht enthalten. Geben Sie mir einen Haufen Datencluster von Leuten, die ihre anonymisierte Begegnungsliste hochladen, und etwas Zeit mit einem guten KI-Team, und wir werden alle möglichen ‚interessanten‘ Dinge über Leute entdecken.

In Bezug auf Github schlägt Wolpert ein System vor, bei dem „Bluetooth-Schlüssel und andere Attribute über Bluetooth mit Geräten in der Nähe gehandelt [werden], dann aber auf Basis einer Basislinie gehandelt werden, so dass wir den Beweis haben, dass alle Parteien tatsächlich bestätigt haben, dass sie sich in der Nähe jeder einzelnen befanden“, – wodurch das Risiko einer Zurückweisung eliminiert wird.

Um den Schutz der Privatsphäre der Nutzer zu gewährleisten, wird der Hash-Wert der Teilnehmer, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, in „infektiös“ geändert und in das Hauptnetz des Baseline-Protokolls übernommen. Jeder, der mit dem Hash dieser Person in Verbindung gebracht wird, „lauscht“ darauf, dass der Hash auf dem Mainnet erscheint – dies löst automatisch Expositionswarnungen aus, die an alle Personen gesendet werden, die mit der infizierten Person in Kontakt gekommen sind.

CDC-Bericht mit einem Klick

Das System würde auch einen Ein-Klick-Knopf zur Verfügung stellen, um den Kontakt an die U.S. Centers for Disease Control and Prevention zu melden, und könnte zur Überprüfung der Testergebnisse verwendet werden.

„All dies zu tun, ohne die Informationen aller Beteiligten zusammenzufassen, wäre ein Sprung nach vorn“, erklärte Wolpert und fügte hinzu: „Aus meiner Sicht würde es dieses scheinbar unvermeidliche ’neue Normale‘ sicherlich weniger unheimlich machen.

Reddit fällt in der Rangliste unter den Vorwürfen, die Demokratie zu untergraben

Reddit wird vorgeworfen, während der Zensur Massenpanik ausgelöst zu haben, um potenzielle von der ausländischen Regierung angeführte Massenpropaganda zu ermöglichen, die möglicherweise in die Unternehmensmedien und schließlich in den absoluten Druck auf die Gewählten gelangt ist.

Zahlreiche U-Boote, die im Zuge der Pandemie gegründet wurden, nutzen Massenverbote zusätzlich zu mutmaßlichen Botfarmen, die Massenabstimmungen durchführen, um die Redefreiheit und den politischen Diskurs zu kontrollieren.

Methode der Zensur

Downvoted westliche Bürger auf reddit werden einer versteckten Methode der Zensur unterworfen, bei der Fristen für ihre Fähigkeit zur Online-Redefreiheit hier gelten, wobei höchstens alle zehn Minuten ein Kommentar zulässig ist.

Durch die Stillegung westlicher Bürger schuf die teilweise im Besitz von Tencent befindliche Plattform eine Echo-Kammer zur Gehirnwäsche, in der nur eine Erzählung dominierte, ohne dass die Informierten in der Lage waren, ihr beiläufig entgegenzuwirken.

Dieses einheitliche Erscheinungsbild der öffentlichen Meinung, wenn auch gefälscht, beeinflusste Journalisten mit Sicherheit aufgrund der Anwendung pawlowscher Methoden, die sich auf emotionale „Überzeugungsarbeit“ durch die Taktik konzentrierten, die Leser grundsätzlich zu erschrecken.

Von dort aus übernahmen die Unternehmensmedien die Arbeit auf äußerst effektive Weise, indem sie lebendige Bilder verwendeten, die das Gehirn unserer Bürger und der politischen Klasse so betäubten, dass sie wie verängstigte Welpen den Befehlen von Ferguson und Fauci folgten, die beide dies getan haben erklärte, sie seien in ständigem Kontakt mit ihren chinesischen „Kollegen“.

Diese modernste Waffe der weit verbreiteten Subversion wird durch die Komplizenschaft und sogar die Erleichterung durch Reddit und andere öffentliche Online-Plätze, die sich von jeglicher Verantwortung entbinden, indem sie behaupten, sie seien Privatpersonen und unterliegen daher nicht der Verfassung, umso heimtückischer .

Durch diese Täuschung haben sie das Kriegsrecht Mailands, die Quarantäne von Bundeskanzlerin Merkel, den vorübergehenden Abzug von Putins Schauplatz und die totale Unterwerfung von Macron, der seinem eigenen Volk sagt, dass sie eingesperrt werden müssen, zugelassen oder dazu beigetragen Wochen mehr trotz der klaren Beweise vor uns allen.

Mit dieser modernsten Waffe haben sie rotblütige Österreicher davon überzeugt, sich im entmenschlichsten Akt auf diesem römischen Kontinent seit der Vergewaltigung Moskaus durch die Mongolen chinesische Masken ins Gesicht zu setzen.

Das Prinzip des Privateigentums und das der Demokratie kollidieren heftig, da wir Zeuge der Unterwerfung des Westens durch die Kraft der Zensur sind, die unsere eigenen Bürger zum Privileg potenziell ausländischer staatlich geführter Bot-Armeen zum Schweigen bringt.

Es ist unbedingt erforderlich, dass unsere Gewählten dies als das ansehen, was es ist, eine versuchte Subversion der Demokratie und Unterwerfung des Westens, indem sie ihre eigenen Schwächen ausnutzen, indem sie die Lücke des Privateigentums und der öffentlichen Zensur ausnutzen.

Bitcoin

Reddit ist eine der Top 20 Websites mit Milliarden von Seitenaufrufen pro Monat

Es ist im Ranking gesunken, und von 18 auf 19 scheint es nicht viel zu sein, aber ein solcher Rückgang im Ranking ist das erste Mal, dass es passiert ist, und auf dieser Ebene der Top 20 sprechen wir von einem Rückgang der Aufrufe um zig Millionen.

Der Grund dafür ist, dass bis heute jeder merkt, wie diese teilweise in chinesischem Besitz befindliche Website offen und verdeckt manipuliert wurde, bis sie den öffentlichen Diskurs und damit die öffentliche Verwaltung korrumpiert hat.

Wir haben jedoch aus einem bestimmten Grund eine öffentliche Verwaltung, und dieser Grund ist, dass dies die effektivste Koordinierungsmethode für unsere Vertreter ist, wenn es zu ungeheuerlichem Verhalten kommt oder wie in diesem Fall die Verwendung einer modernen Waffe, die nicht physisch tötet. Nicht direkt, sondern durch Zensur und dergleichen führt – insbesondere aufgrund ihrer Neuheit – zu einer falschen Schlussfolgerung, die auf falschem Vertrauen als echte Ansichten beruht, wenn sie nicht nur potenziell vollständig gefälscht sind, sondern auch auf eine Weise kuratiert werden, die es Fälschungen erlaubt, dies nicht zu tun sogar herausgefordert werden.

Kurz gesagt, Reddit bedroht den Westen, und es muss etwas dagegen unternommen werden, und unsere Grundsätze der Redefreiheit und des offenen politischen Diskurses sind dringend nicht durch einen legalisierten Trick oder eine andere Sophistik verhandelbar, unabhängig davon, ob dies von ausländischen oder inländischen Feinden stammt, privat oder privat Öffentlichkeit.